DRUCKEN

Voraussetzungen und Umfang


Voraussetzungen

  • Sie sind nach dem Gewerblichen Sozialversicherungsgesetz (GSVG) krankenversichert.
  • Sie wählen zwischen einem von der SVA qualitätsgesicherten oder einem individuellen Programm.
  • Sie investieren mindestens 150 € in Ihre Gesundheit und zahlen die Rechnung ganz normal im Voraus.
  • Danach stellen Sie stellen den Antrag auf einen SVA Gesundheitshunderter mit einer Rechnungskopie bei Ihrer Landesstelle.
  • Die Antragstellung für einen SVA Gesundheitshunderter bzw. für einen SVA Extra-Gesundheitshunderter ist einmal pro Jahr möglich.

 Qualitätsgesicherte Programme

  • SVA Camps
  • SVA No-Smoking-Camps
  • SVA qualitätsgesicherte Pakete eines SVA Kooperationspartners

Individuelle Programme

  • Sie gehen zur Vorsorgeuntersuchung oder nehmen aktiv am Programm „ Selbständig Gesund“ teil. 
  • Sie stellen sich selbst gesundheitsfördernde Maßnahmen im Wert von mindestens 150 € zusammen (Hinweis: Für eine ärztlich verordnete Maßnahme ist kein Zuschuss in Form des Gesundheitshunderters möglich).
  • Die Anbieter erfüllen die SVA Kriterien (287.3 KB).
  • Sie reichen die Rechnungen und das Befundblatt der Vorsorgeuntersuchung bei Ihrer Landesstelle ein.

Info

Wenn Sie am Programm „Selbständig Gesund - Meine Gesundheitsziele“ teilnehmen, müssen Sie kein Befundblatt vorlegen.

Beispiel für ein individuelles Programm:

  • Sie haben erfolgreich am Programm „Selbständig Gesund - Meine Gesundheitsziele“ teilgenommen und Ihren Kostenanteil halbiert.
  • Sie besuchen einen Yogakurs bei einer Yogalehrerin, die die SVA Kriterien erfüllt.
  • Ihre Kosten dafür betragen mindestens 150 €.
  • Sie stellen den Antrag auf einen SVA Gesundheitshunderter bei Ihrer Landesstelle. 

Info

Holen Sie sich zusätzlich den SVA Extra-Gesundheitshunderter für die Teilnahme am Bewegungsprogramm SVA Bewegt oder am Ernährungsprogramm SVA Is(s)t-Gesund!

Bei Fragen zu den SVA-Kriterien, wenden Sie sich bitte an Ihre Landesstelle.