DRUCKEN

Fixe Beiträge in der Krankenversicherung


Mitglieder der Wirtschaftskammer – also Gewerbetreibende und Gewerbegesellschafter – profitieren in den ersten beiden Kalenderjahren der Pflichtversicherung von einer besonderen Bestimmung: Die Beitragsgrundlage in der Krankenversicherung wird nicht nachbemessen! In diesen Jahren gilt die Mindestbeitragsgrundlage als endgültige Beitragsgrundlage (Wert 2016: EUR 415,72).

Achtung: Diese Regelung bezieht sich auf Kalenderjahre.

Beispiel: Sie haben Ihre Tätigkeit im Juli eines Jahres aufgenommen. Von der fixen Beitragsgrundlage in der Krankenversicherung profitieren Sie 18 Monate. 

Nähere Informationen zur Berechnung der Beiträge finden Sie unter Vorläufige Berechnung der Beiträge und Endgültige Berechnung der Beiträge.