DRUCKEN

Allgemeine Gebührenklasse


Sie haben die Wahl und können selbst bestimmen, in welche Klasse eines Krankenhauses Sie aufgenommen werden möchten. Entweder entscheiden Sie sich für die allgemeine Gebührenklasse oder aber für die Sonderklasse. Ohne Ihre Zustimmung oder gegen Ihren ausdrücklichen Wunsch kann eine Unterbringung auf der Son­derklasse unter Berechnung der höheren Kosten keinesfalls erfolgen.

Wenn Sie sich für die allge­meine Gebührenklasse entscheiden, so müssen Sie nur bei der Aufnahme Ihre Versi­cherungsnummer angeben. Das Krankenhaus fordert dann von der SVA die „Versichertenzu­ständigkeitserklärung“ an. Damit wird die Kostenübernahme durch die Sozialversicherung bestä­tigt.