DRUCKEN

Reise- und Transportkosten


Unter folgenden Bedingungen haben Sie Anspruch auf Rückerstattung von Reise- und Transportkosten:

  • die nächstgelegene geeignete Behandlungsstelle ist mehr als 20 Kilometer von Ihrem Wohnort entfernt.
  • Sie sind aus sozialen Gründen von der Rezeptgebühr befreit.  

Info

Bitte vergessen Sie nicht, sich die medizinische Notwendigkeit des Transportes ärztlich bestätigten zu lassen. 

Transporte können mit Krankenwagen, Taxi und auch durch Privatpersonen durchgeführt werden. 

Es gibt private Taxiunternehmen die mit uns einen Vertrag haben und auch direkt mit uns abrechnen. Im Nachhinein erhalten Sie dann einen 20-prozentige Kostenbeteiligung vorgeschrieben.

Bei der Benützung eines Privatfahrzeuges ohne Rechnungslegung erfolgt ein Kostenersatz in Höhe von 40 Prozent des amtlichen Kilometertarifes (derzeit EUR 0,17).
Der halbe amtliche Kilometersatz (derzeit EUR 0,21) wird bei folgenden Leistungen vergütet:

  • für die Vorsorgeuntersuchung, Maßnahmen zur Erhaltung der Volksgesundheit, Krankheitsverhütung und bei der Gewährung von Leistungen aus dem Versicherungsfall der Krankheit während des Versicherungsfalles der Mutterschaft (gem. § 86 Abs. 5 GSVG)
  • für Kinder (gem. § 83 Abs. 2 Z2 bis 6 GSVG)
  • für Dialysebehandlung, Strahlen- und Chemotherapie, Organtransplantation, Behinderte mit mindestens 50 Prozent, Schwerversehrte (gem. § 15a Abs. 2 der Satzung)