DRUCKEN

NRZ Rosenhügel

859156_NRZ-Logo-neu.png

  • Vier Stationen mit 147 Betten
  • Tagesklinik mit 20 Behandlungsplätzen



Mit der Sonderkrankenanstalt für neurologische und neuropsychologische Rehabilitation in Wien, die im Jahr 2002 errichtet wurde, wird Patienten mit neurologischen Erkrankungen ein Zentrum mit modernster medizinischer Infrastruktur geboten.

Die Klinik - errichtet in einem 12.000 m2 großen Park - besticht durch ihre modernste medizinische Ausstattung. Das top ausgebildete Personal bietet individuell zugeschnittene Rehabilitationsprogramme. Der Hotelcharakter und die wohnliche Atmosphäre wirken sich positiv auf den Genesungsprozess aus.

Der Standort Rosenhügel wurde vor allem wegen der räumlichen Nähe zum Neurologischen Krankenhaus der Stadt Wien gewählt. Die Zusammenarbeit in den Bereichen Diagnostik und Therapie zeigt sich für die Patienten als großer Vorteil.

Eigentümer des NRZ Rosenhügel ist die Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft. Die Klinik wird von einer Errichtungs- und BetriebsGmbH geführt.


  linkFahrplanauskunft für öffentliche Verkehrsmittel