DRUCKEN

Rückblick Kunstplatz 2012


Hier finden Sie einen Rückblick auf unsere Veranstaltungen im Jahr 2012!

Lesung von Alexander Peer

Donnerstag 19.1.2012

„Land unter ihnen“ – Novelle über die Eroberung Mexikos

Hernando Cortés ging den ganzen Abend vom Bug bis zum Heck der Galeone und wieder zurück. Das Schiff hatte gerade 35 Meter Länge und in drei milden Atlantikstunden mochte ein Mann seines Alters schon etliche Male auf- und abgeschritten sein. Mehr als dreißig Jahre lagen hinter ihm. Sie schienen Cortés von verdrießlicher Ereignislosigkeit durchzogen. Ein abgebrochenes Universitätsstudium in Salamanca, ein paar Jahre Ackerbau und Viehzucht auf Santa Domingo und Cuba sowie eine übereilte Heirat, die mehr dazu diente, einen beschädigten Ruf zu kurieren, als einer Leidenschaft eine legale Form zu geben.“
So beginnt die preisgekrönte Novelle „Land unter ihnen“, aus welcher der Autor an diesem Abend gelesen hat.

www.peerfact.at

Vernissage von Andrea B. Steiner

Andrea B. Steiner

Donnerstag 22.3.2012
ungleich gleich – das Schöne am Leben




Andrea Barbara Steiner wird 1965 in Haaberg, Niederösterreich, geboren. Sie studiert an der medizinischen Fakultät der Universität Wien, macht die Ausbildung zum praktischen Arzt und einige Diplome. 1995 beginnt sie mit den Fingern zu malen. 2003 übersiedelt sie nach Italien, wo sie zusammen mit ihrem Mann die nationale und internationale Kunstwelt frequentiert. Seitdem widmet sie sich als Autodidakt zur Gänze der Kunst. Gemeinsam mit einem großen Künstler der italienischen Pop Art, Pietro Bulloni, entwickelte sie die neue Kunstrichtung tecART.

Die Werke von Andrea. B. Steiner wurden vom 23.03.2012 bis zum 27.04.2012 in der
SVA-Kundenzone ausgestellt.

www.a-b-steiner.com/index.php

Vernissage und Konzert von Heinrich Walcher

Heinrich Walcher
Donnerstag 10.05.2012
Beiträge zur Gedankenversicherung



In seinem Programm bringt Heinrich Walcher eine Auswahl von Liedern und Texten, die von Schulzeit bis Spitalsaufenthalt soziale Aspekte in ironischer Verpackung präsentieren.
Seine Ausstellung zeigt den sowohl inhaltlichen als auch stilistischen Variantenreichtum von Idylle bis Katastophe.

Die Werke von Heinrich Walcher wurden vom 11.05.2012 bis zum 15.06.2012 in der
SVA-Kundenzone ausgestellt.

heinrich-walcher.com/

Vernissage von Robert Posch

Robert Posch
Donnerstag 21.06.2012
Farbenkaskaden




„Ich will den Betrachter nicht mit Tatsachen konfrontieren, sondern ihm die Möglichkeit bieten, die Bilder mit seinen Träumen und Gedanken zu ergänzen.“

Lebensmotto: GEBOREN UM ZU SEIN

Die Werke von Robert Posch wurden vom 22.06.2012 bis zum 31.08.2012 in der
SVA-Kundenzone ausgestellt.

Konzert von Anita Horn & Band

Anita Horn & Band
Donnerstag 04.10.2012
I bin so frei
Konzert von Anita Horn & Band





„Was tun, wenn man als Wald4tlerin schon in früher Jugend dem globalen Jazz und Pop zugewandt ist, dennoch aber der Muttersprache, dem österreichischen Dialekt treu bleiben will?” Anita Horn, ehemaliges Mitglied der A-cappella Gruppe „Mainstreet“, versteht es hervorragend diese beiden Komponenten zu verbinden und zeigt sich in ihrem neuen Programm „I bin so frei” mehr denn je, von ihrer kreativen Seite. Unpuristisch mischt sie Songs aus dem „Great American Songbook" mit popigen Tunes und toppt den Cocktail gekonnt mit Eigenkompositionen.

www.anitahorn.at/

Kaberett von Ingo Vogl

Ingo Vogl

Donnerstag 15.11.2012
Zwischen G‘sundheit und Krankheit





Ein "Best of" aus 12 Jahren kabarettistischer Arbeit. So lag der Schwerpunkt bei seinen zentralen Themen: „Gesundheit und Vorsorge“ liegen, aber auch die jüngsten kabarettistischen Neuerungen fanden Eingang in diese Veranstaltung.

www.vogl-kabarett.at/