DRUCKEN

Sicherheit


Qualifizierte elektronische Signatur

Im Bereich der Sozialversicherung wird in vielen Geschäftsfällen eine eigenhändige Unterschrift gefordert. So müssen z.B. Pensionsanträge unterschrieben werden.

Die Unterschrift ist also formale Voraussetzung für einen gültigen Antrag. Der Einsatz der "qualifizierten elektronischen Signatur" bildet daher eine wesentliche Voraussetzung für den verstärkten Einsatz elektronischer Kommunikationsverfahren. Die Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft hat in ihren Kundenzentren Registrierungsstellen eingerichtet. Dort können Sie Ihre e-card zur Bürgerkarte aufrüsten lassen oder ihr Mobiltelefon für die Handy Signatur aktivieren lassen; sie verfügt dann über eine qualifizierte digitale Signatur, die Ihnen eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten eröffnet. So können Sie die persönlichen Onlineservices der SVA nutzen oder eben Onlineformulare digital signieren.

Digital signierte, elektronisch übermittelte Formulare werden von uns in Abhängigkeit vom Geschäftsfall und vom Zertifikat des Absenders bearbeitet. Sollten ergänzende Angaben notwendig sein, so wird der Absender von uns kontaktiert. Die Nachricht gilt aber als fristwahrend eingebracht.